Daumen hoch!

 

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

Ein Service von websozis.info

 

KommunalesSPD-Kettig ist gut aufgestellt

Nach einem Rückblick auf erfolgreiche zwei Jahre Kommunalpolitik zum Wohle der Kettiger Bürger – Kleine und Große- durch Bernhard Weller und Ingrid Linden folgten die Wahlen.

Veröffentlicht am 07.12.2013

 

AnkündigungenBesuch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Bürgeroffene Veranstaltung am Freitag 6. Dezember

Veröffentlicht am 04.12.2013

 

AnkündigungenSPD Kettig lädt zur Mitgliederversammlung ein

Veröffentlicht am 27.11.2013

 

TermineFraktionssitzung 09.04.2013

Veröffentlicht am 31.03.2013

 

PressemitteilungGedenktafel/ein Gedenkstein für die in der Nazi-Diktatur umgebrachten Juden

Auf dem "Godilda"-Platz an der Ecke Breite-/Kärlicher Straße soll eine Gedenktafel/ein Gedenkstein für die in der Nazi-Diktatur umgebrachten Juden angebracht werden

Veröffentlicht am 09.09.2011