Daumen hoch!

 

WebsoziInfo-News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info

 

Erfolgreiche Politik für Rheinland-Pfalz

Pressemitteilung

Liebe Genossin, lieber Genosse,
liebe Freundin und lieber Freund der
rheinland-pfälzischen SPD,

Die Wahrheit über die Brotdose
sicher hast Du von dem Wirbel um unsere Brotdose mit dem Logo „Eintritt frei! Jetzt ab zwei - der gebührendfreie Kindergarten“ in der zurückliegenden Woche gehört.

Wir wollen offen und ehrlich sein: Ohne Skrupel haben wir rote Plastikboxen mit Klickverschluss als sympathische Werbeträger für gute Bildungspolitik an Eltern verschenkt. Dabei war uns bewusst, dass diese Brotdosen in den Familien auch an Kinder weitergereicht werden könnten. Unsere Wahlkampfstrategen haben lange getüftelt: Würden die Kinder oft auf die Brotdose und unseren Aufkleber mit dem SPD-Logo schauen und beides mit dem in der Brotdose befindlichen Essen verbinden, löse dies einen pawlowschen Reflex aus (rote Dose = gesundes Essen = gute Politik = SPD!). Damit wäre die Wahl für uns auch in den nächsten 20 Jahren so gut wie gewonnen.

Leider ist uns der politische Gegner auf die Schliche gekommen und hat unseren kongenialen Plan aufgedeckt. Ans grelle Licht der Wahrheit gezerrt durch die weder Kosten noch Mühen scheuende investigative Detektivarbeit der rheinland-pfälzischen CDU, beherrschte die Brotdosenaffäre mit dem ihr gebührenden Ernst tagelang die öffentliche Debatte.

Wir ziehen jetzt die logischen Konsequenzen und starten eine landesweite Rückrufaktion. Bitte fordere alle Betroffenen dazu auf, die Brotdosen umgehend an folgende Adresse zurück zu schicken:

CDU Rheinland-Pfalz
Rheinallee 1a-d
55116 Mainz

Hier werden die Brotdosen schwarz eingefärbt, mit orangefarbenen Aufklebern versehen und an Schulen und Kindergärten verteilt…

Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Schöne Herbstferien wünscht

Heike Raab, MdL
Generalsekretärin